Körperliche Untersuchungen in der Praxis im Kaiserviertel

Körperliche Untersuchung in der praxis im kaiserviertel in Dortmund

Wenn Sie zu uns in die Praxis kommen, folgt in der Regel nach dem ärztlichen Gespräch eine körperliche Untersuchung.

Warum ist eine körperliche Untersuchung wichtig?

Sie haben im ärztlichen Vorgespräch Ihre Beschwerden und Symptome geschildert. Jetzt geht es darum, durch Beobachtung und mit einfachen Hilfsmitteln mehr über die Art und Lokalisation (Ursprungs- und Ausstrahlungsort) Ihrer Beschwerden zu erfahren.

Was gehört zu einer körperlichen Untersuchung?

Die körperliche Untersuchung kann sich auf einzelne Körperabschnitte bzw. Organsysteme beschränken oder den ganzen Körper einbeziehen. Zu ihr gehören:

  • Die Inspektion: Betrachtung des Patienten
  • Die Palpation: Abtasten bzw. Befühlen einzelner Körperpartien
  • Die Perkussion: Abklopfen von Körperregionen (z. B. Brustkorb)
  • Die Auskultation: Abhören von Körperregionen (Brust- und Bauchraum)
  • Die Funktionsuntersuchung: Testen einzelner Körperfunktionen (z. B. Pupillenreflex)

Abhängig von den Symptomen oder Beschwerden können noch weitere Untersuchungen folgen, zum Beispiel Ultraschall-, EKG- oder Laboruntersuchungen.